Ziele der NEBeG

Die Klimaschutzgenossenschaft NEBeG entthront den Gewinn als Prinzip des unternehmerischen Handelns. Wenn der einzige Motor für wirtschaftliches Handeln das Erzielen von Gewinnen ist, geht die Verantwortung für zukünftige Generationen verloren.

Die NEBeG wird die erzielten Gewinne daher dazu nutzen, einen fairen Ausgleich zwischen der Rendite und dem Ausbau erneuerbarer Erzeugung von Energie zu erzielen.

Paul Ehrlich (1991): „Warum nur ist die Walfangindustrie so emsig dabei, die eigentliche Quelle ihres Reichtums zu zerstören?“
Diese Frage lässt sich auch auf die derzeitige Energiewirtschaft übertragen. Solange mit dem Verbrauch von Ressourcen Gewinne erzielt werden, wird ein nur auf Gewinn ausgerichtetes Unternehmen damit weitermachen. Die Bürger und Bürgerinnen haben die Marktmacht den Ressourcenverbrauch teuer zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.