Hier ist unsere erste PV-Mietanlage entstanden

Die Genossenschaft hat mit der Gemeinde Weitersburg einen Mietvertrag über die Nutzung der PV-Anlage auf dem Dach der Sporthalle abgeschlossen.
Der erzeugte Strom wird überwiegend direkt vor Ort verbraucht. Damit spart die Gemeinde Netzbezugskosten. Zusammen mit den Einnahmen aus der Netzeinspeisung kann die Gemeinde die monatlichen Mietzahlungen begleichen und verringert die zukünftigen Ausgaben im Haushalt. Durch die PV-Anlage werden jährlich ca. 17 Tonnen CO2 eingespart. Durch das Genossenschaftsmodell sind alle Bürgerinnen und Bürger in die Lage versetzt, sich an dem Projekt aktiv zu beteiligen. Schon mit 100 € kann man Mitglied in der Genossenschaft werden und ist Mitinhaber dieses tollen Projekts. Die in der Genossenschaft erzielten Gewinne bleiben damit in der Region.

„Vier Gewinnt“ heißt das Spiel: Umwelt, Bürger, Gemeinde und Genossenschaftsmitglieder.